Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Infos Akzeptieren



Zurück zur Hauptseite


 

Heilpflanzen - > Crataegus / Weißdorn

Crataegus / Weißdorn

Weißdorn / Crataegus

Crataegus / Weißdorn ist eine ganz besondere Heilpflanze, sie stärkt unser Herz.


Angewandter Pflanzenteil:

Weißdornblätter mit Blüten

Wirksame Inhaltsstoffe:

Oligomere Procyanidine, Flavonoide wie Quercetin, biogene Amine, Triterpensäuren

Biochemie für Wissbegierige:

Crataegus bewirkt eine Erhöhung der Ca-Ionen Membranpermeabilität Ca - speichernder Zellen, sowie Erhöhung intracell. cyclo-AMP.


Wirkung:

- anhaltende Herzgefäßerweiterung
- verbesserte Herzmuskeldurchblutung
- leichte Erhöhung der Herzschlagkraft (Kontraktionskraft)
- leichte Erhöhung der Herzfrequenz



Anwendung:

- bei Herzmuskelschwäche nach Infektionskrankheiten
- Altersherz
- Herzinsuffizienz der Stadien I und II
- Lungenerkrankungen



Auch bei Lungenerkrankungen wie chronische Bronchitis, COPD, Mukoviszidose u.a. macht es Sinn, je nach Ausprägung der Erkrankung Weißdorn einzunehmen, um einer lungenbedingten Herzbelastung (Cor pulmonale) entgegen zu wirken.



Nebenwirkungen:

Was die medizinische Wirkung des Herzens angeht - in therapeutischen Dosen keine, bei Einnahme anderer Herzmedikamente ist Vorsicht geboten.





*H. Braun, D. Frohne: Heilpflanzenlexikon, Gustav Fischer Verlag.


Naturheilkunde Forum
Aromatherapie    Ernährung / Übersäuerung    Farbtherapie
Schüssler Salze    Heilpilze / Mykotherapie    Omega-Fettsäuren      Top