Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Infos Akzeptieren


Zurück zur Hauptseite



Klassische Homöopathie



Energetische Heilung durch Klassische Homöopathie


Wir wissen heute, dass in den hochverdünnten Arzneimitteln wenig oder keine Substanzen (Moleküle) nachgewiesen werden können. Die heilende Wirkung erfolgt durch die feinstofflichen Schwingungen, die im Wasser gespeichert sind.

Die Erste Hilfe Fibel

Unsere Erste Hilfe Fibel kann Ihnen bei akuten Beschwerden helfen, wie z.B. bei Ängsten oder Panik (vor dem Zahnarzt, einer OP...), Gehirnerschütterung, Insektenstiche, Nasenbluten, Prellungen, Quetschungen, Sonnenbrand, Verbrennungen, Vergiftungen, Wadenkrämpfe u.a.

Die kleine Arzneimittellehre, Materia Medica

Unsere Materia Medica, eine kleine Arzneimittellehre zeigt die Beschwerdenbilder nach deren Einnahme jener Substanzen auf, die sie kurieren. So funktioniert die Klassische Homöopathie von Dr. Samuel Hahnemann: Similia similibus curentur.

Einnahme, Dosierung und Handhabung

Unter Dosierung und Einnahme erfahren Sie die die richtige Einnahme, Dosierung und Handhabung homöopathischer Arzneien. Wo bewahre ich am besten meine Globuli auf? Was bedeuten die unterschiedlichen Potenzierungen? Sind bei der Klassischen Homöopathie Erstverschlimmerungen ein gutes oder schlechtes Zeichen?

Wasser kann Informationen speichern

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass das Wasser in der Lage ist, Informationen zu speichern. Beschallt man Wasser, bilden sie nach Frost andere Kristallformen als ohne vorherigen Schall.

Wasser schwimmt nicht ungeordnet

Physikalische Untersuchungen zeigten, dass Wasser nicht ungeordnet schwimmt, sondern durch elektromagnetische Kopplung sogenannte Cluster bilden. Diese bestehen aus vielen Molekülen und können je nach Schwingungen unterschiedliche Formen bilden. Jede Zelle unseres Körpers hat auch ihre elektromagnetische Schwingung, die im Verbund mit den anderen Zellen Informationen austauscht.
Auf dieser feinstofflichen Ebene greift also offenbar die Heilwirkung der Homöopathie, ohne auch nur ein Molekül der betreffenden Substanz einnehmen zu müssen.

Energetisches Heilen

Die Anwendung der klassischen Homöopathie ist eine energetische Heilung, wenn die verordnete Arznei die Richtige war. Jede Substanz besitzt eine eigene feinstoffliche Schwingung, die jedoch zur Heilung zu schwach ausgeprägt ist. Es dominiert die Wirkung der grobstofflichen Qualität, wie sie in der Schulmedizin mit mehr oder weniger gutem Erfolg angewendet wird. Erst durch die Verschüttelungen (Potenzierungen C30 C100 usw.) nach Dr. Hahnemann werden diese feinstofflichen Schwingungen verstärkt und therapeutisch wirksam und nutzbar gemacht.

Die klassische Homöopathie fußt auf 3 Säulen:

1. Die Potenzierung (siehe unter Einnahme, Dosierung und Handhabung)
2. Die Ähnlichkeits-Regel (Similia similibus curentur) und
3. Die Arzneimittelprüfung am gesunden Menschen!

Die Ähnlichkeits-Regel (Similia similibus curentur)

Hätten Sie gewusst, dass wenn man sich z.B. an der Herdplatte oder im Backofen brennt, dass nicht kaltes Wasser, sondern dosierte Wärme die beste Maßnahme der Heilung ist? Mehr unter der Ähnlichkeits-Regel

Die Arzneimittelprüfung am gesunden Menschen

Die richtigen Arzneien zu den Erkrankungen konnte Dr. Hahnemann nur als Arzneimittelprüfung an sich selbst als gesunde Person finden. Wer also an akuten Beschwerden leidet und durch ein homöopathisches Mittel Besserung erfahren hat, sollte dies dann unmittelbar absetzen, warum erfahren Sie unter der Arzneimittelprüfung.

Die Klassische Homöopathie wirkt auch ohne Plazeboeffekt

Auch Säuglinge werden erfolgreich mit Hilfe der klassischen Homöopathie behandelt, die ja keine Ahnung haben, dass die Globuli feinstoffliche Medikamente sind. Auch Tiere wie Pferde und Hunde können mit Erfolg homöopathisch behandelt werden, wenn auch die Anamnese der Tiere einen etwas anderen Weg als bei Menschen einschlagen muss.

Bei allen medizinischen Maßnahmen sind jedoch Plazeboeffekte erwünscht, weil sie den Heilungsprozess zusätzlich zur medizinischen Verordnung der Arzneien unterstützen. Ein Patient, dessen Arzt oder Heilpraktiker 10 Minuten lang speziell für ihn das richtige Medikament beispielsweise aus der roten Liste heraussucht, glaubt bestimmt fester an die Heilwirkung und wird dann auch weniger über Nebenwirkungen klagen müssen, als wenn sein Therapeut in Sekundenschnelle etwas verordnet.

So gesehen ist die klassische Homöopathie der Schulmedizin gegenüber weit überlegen, da für die richtige Arzneimittelfindung ja viele Stunden benötigt werden!

Der Vorteil liegt auf der Hand:
ganzheitliche Behandlungsmethode, geringere Nebenwirkungen!


Unser Webtipp Ein echter GeheimTipp für das wahre Leben in Gesundheit ist die Life School e.V.




Naturheilkunde Forum
Materia Medica  Hahnemann's Biographie   Schüssler Salze  Schüssler Salze Test  Bachblüten  Bachblüten Test   Top