Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Infos Akzeptieren


Zurück zur Hauptseite


Beschwerden-
Verzeichnis


Schüssler Salze

Bachblüten


Homöopathie

Gerstenkorn - Hordeolum



Gefühle besser ausleben - Schüssler-Salze und Bachblüten helfen dabei


Bei einem "Gerstenkorn" (Hordeolum) handelt es sich um eine eitrige Entzündung der Augenlider (Lidkante, Lidinnenseite), im speziellen der Liddrüsen, meist verursacht durch Staphylokokken. Erstsymptome sind Rötungen und Schwellungen des Auges, die von Schmerzen und Juckreiz begleitet sind. Nach wenigen Tagen bildet sich ein mit Eiter gefüllter Abszess. Sobald sich der Abszess geöffnet hat heilt die Entzündung und die Schwellung nach einigen Tagen von alleine ab.
(Achtung! Den Abszess nie selber öffnen, da sich die Erreger/Bakterien weiterverbreiten können und es zu schlimmen Entzündungen kommen kann; CAVE! Meningitis)
Im Rahmen der Schulmedizin werden desinfizierende und antibiotische Salben und trockene Wärme (Rotlicht) verabreicht. Bei einem sehr hartnäckigem "Gerstenkorn", bei dem keine alleinige Perforation (Eiterdurchbruch) erfolgt, besteht die Möglichkeit das "Gerstenkorn" durch einen Augenarzt öffnen (durch einen Einstich) zu lassen.
Als naturheilkundliche Maßnahmen stehen Behandlungen im Rahmen der Phytotherapie (Augenbäder), mit Schüssler Salze und Bachblüten zur Verfügung. Vor allem die ganzheitliche Betrachtungsweise der Symptomatik sollte beachtet werden, da ein "Gerstenkorn" ein Hinweis auf eine bestehende stille Aggression (Entzündung) gegenüber einer bestimmten Situation sein kann.


Die Schüssler Salze Therapie:

Das Schüssler-Salz Nr. 3 Ferrum Phosphoricum ist als "entzündungslinderndes Salz" bekannt.
Sofort bei Auftreten der ersten Entzündungszeichen ist eine halbstündlich Einnahme von 2 - 3 Salzen empfehlenswert, ggf. kann so der Entzündungsprozess gleich zu Beginn ausgebremst werden. Auch zum späteren Zeitpunkt kann eine häufige Gabe halbstündlich 2 - 3 Salze) Linderung schaffen und begleitende Schmerzen lindern.
(Wichtig ist, dass die Schüssler-Salze langsam im Mund aufgelöst werden!)

Da es sich um eine Entzündung der Liddrüsen handelt, sollte auch an das Schüssler-Salz Nr. 4 Kalium Chloratum gedacht werden, da dies ein bedeutender Mineralstoff für die Tätigkeit der Drüsen im Körper ist.
Optimale Einnahmezeit: in den Nachmittagsstunden

Eine Übersäuerung des Körpers schwächt die Abwehrkräfte des Körpers im Allgemeinen, deshalb ist hinsichtlich eines Gerstenkorns auch immer an das Schüssler-Salz Nr. 9 Natrium Phosphoricum zu denken, da es den Säurehaushalt im Organismus reguliert. Um den Säurehaushalt auf Dauer positiv zu beeinflussen, ist eine tägliche Einnahme über eine längere Zeitspanne empfehlenswert.
Beste Einnahmezeit: abends (2 - 3 Salze langsam im Mund zergehen lassen).

Das Schüssler-Salz Nr. 11 Silicea unterstützt den Eiterabbau und dessen Ausleitung. Um keinen Säurestau zu verursachen, ist es ratsam dieses Schüssler-Salz nur gemeinsam mit dem Schüssler-Salz Nr. 9 Natrium Phosphoricum einzunehmen. Ideale Einnahmezeit: morgens

Als Verstärker für die anderen Salze oder im Zusammenhang mit einer Eiterbildung ist das Schüssler-Salz Nr. 12 Calcium Sulfuricum angesagt. Zudem fördert es die Reinigungs- und Ausscheidungsvorgänge im Organismus, was sich günstig auf den Abheilungsprozess des Gerstenkorns auswirkt. Ideale Einnahmezeit: abends


Bachblüten

Rockwater
Ein "Gerstenkorn" kann ein Hinweis auf still gehegte Aggressionen sein, die im Alltag durch gute Laune überspielt werden. Hier kann die Bachblüte Nr. 1 Agrimony dafür sorgen, dass man sich dem Konflikt stellt und durch eine Konfrontation mit der Situation, diesen aus dem Weg schafft.

Zukunftsängste, die Angst vor Entscheidungen oder ein genaues "Hinschauen" auf eine unangenehme Situation, die durch eine Flucht in eine Traumwelt kompensiert werden, weisen auf die Bachblüte Nr. 9 Clematis hin. "Clematis" sorgt dafür, dass die Realität (mit ihren schönen als auch ihren negativen Seiten) "aktiv" gelebt werden kann und dass das reelle Ausleben von "Illusionen" schöner ist, als nur seinen ungelebten Träumen nachzuhängen.

Ein "Gerstenkorn" weist auf einen massiven "inneren Druck" (z. B. stark gehegte innere Aggressionen) hin, was sich mit der Kraft der Abszessbildung und der "Entladung" des Eiters sehr gut wiederspiegelt. Die Bachblüte Nr. 6 Cherry Plum sorgt dafür, dass sich der "innere Druck" emotional kontrolliert entladen kann, was letztendlich für mehr Ausgeglichenheit im seelischen Bereich sorgt.

Die Bachblüte Nr. 27 Rock Water löst die sich meist selbst auferlegte (strenge) Selbstdisziplin und erleichtert dadurch die Annahme und Akzeptanz der eigenen Gefühle (negative als auch positive), was sich "entladend" auf Verkrampfungen und Spannungszustände auswirkt ("ich erlaube mir zu sagen was ich denke"!).


Ernährung

Paprika
HINWEIS:
Da die Tränenflüssigkeit eines Diabetikers mehr Zucker (Glukose) enthält, können sich deshalb Bakterien, die für das Gerstenkorn verantwortlich sind, besser halten. Deshalb sollte bei gehäuftem Auftreten von einem Gerstenkorn eine Diabetes-Erkrankung ausgeschossen werden!

Da ein Gerstenkorn auf eine Immunschwäche hinweist, empfiehlt sich eine immunstärkende und ausgewogene Kost.
Ideal sind Lebensmittel mit einem hohen Vitmin C- und Vitamin E-Anteil (dazu zählen u. a. Beeren, Paprika, Zitrusfrüchte, Avovados und Broccoli).
Zur Stärkung der Abwehrkräfte empfiehlt sich auch tägliche ein Becher Joghurt mit probiotischen Bakterien.


Hamamelis

Heilpflanzen

Heilungsfördernd sind mehrmals täglich Augenbäder mit Augentrost (Euphrasia officialis) und/oder der Zaubernuss (Hamamelis). Auch Augentropfen (Fertigpräparat) auf Basis des Augentrosts können der Entzündung und der Schwellung entgegenwirken.


Zusammenfassung

Naturheilkundliche Therapieansätze können den Heilverlauf positiv beeinflussen. Schüssler-Salze wirken der Entzündung entgegen und die Phytotherapie weist sehr gute Heilpflanzen mit abschwellender Wirkung auf. Bachblüten beleuchten den seelischen Hintergrund, der bei einem "Gerstenkorn" oft eine große Rolle spielen kann.
Es stauen sich Emotionen auf, die nicht ausgelebt werden oder/und unschöne Dinge werden verdrängt. Anhand eines "Gerstenkorns" finden die Konflikte so einen Weg "nach außen" und regen dazu an "sich selber genauer in die Augen schauen"...




Naturheilkunde Forum
Schüssler Salze Test  Bachblüten Test  Klassische Homöopathie  Aromatherapie  Heilpilze  Top