Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Infos Akzeptieren


Zurück zur Hauptseite


Beschwerden-
Verzeichnis


Schüssler Salze

Bachblüten


Homöopathie

Lipom (gutartige Fettgeschwulst)



Leichter auf andere Menschen zugehen - Schüssler-Salze und Bachblüten helfen dabei


Bei einem "Lipom" handelt es sich um einen gutartigen Tumor, der sich aus Fettgewebszellen zusammengesetzt hat und meist subkutan unter der Haut sitzt. Zu den prädestinierten Stellen zählt der Kopf-Hals-Bereich, der Rücken, die Oberarme, die Oberschenkel und in selteneren Fällen Hände und Füße. Ein "Lipom" wächst sehr langsam und die Größe kann von wenigen Millimetern bis hin zu ca. 20 cm variieren. Es ist unter der Haut gut beweglich und bereitet in der Regel keine Beschwerden, manchmal kann ab einer bestimmten Größe ein Druckschmerz auftreten bzw. bei ungünstiger Lage kann es auf eine Nervenbahn drücken.
Der Auslöser für ein "Lipom" ist noch nicht gefunden, vermutet wird eine erbliche Belastung, aber auch Prellungen/ein heftiger Stoß oder ein Diabetes mellitus können die Entstehung eines "Lipoms" begünstigen.
Wenn es keine Beschwerden verursacht, muss es in den meisten Fällen nicht behandelt werden. In seltenen Fällen kann es sich um ein "Liposarkom" (bösartige Wucherung) handeln, deshalb ist es ratsam zur Sicherheit einen Hautarzt oder einen Chirurgen aufzusuchen um dies differentialdiagnostisch abzuklären.
Bestehen Beschwerden kann ein "Lipom" operativ beseitigt oder abgesaugt werden. Bei sehr kleinen "Lipomen" kann dieses ggf. mit einer Spritze ("Fett-Weg-Spritze") entfernt werden.
Naturheilkundlich wird die These verfolgt, dass es sich um eine Störung beim Abbau von Stoffwechselendprodukten handelt. Somit können Schüssler Salze den Abbau dieser fördern. Bachblüten stützen den seelischen Bereich und forcieren die Ganzheitlichkeit der Therapie. Die Phytotherapie bietet des Weiteren gute Heilpflanzen um die Entgiftungsprozesse im Körper zu pushen.


Die Schüssler Salze Therapie:

Die Bachblüte: Water Violet (Wasserfeder)
Ein übersäuerter Organismus blockiert den Stoffwechselhaushalt ungemein. Das Schüssler-Salz Nr. 9 Natrium Phosphoricum bringt den Säurehaushalt wieder ins Lot, so dass die Stoffwechseltätigkeit wieder effektiver vollzogen werden kann.
Einnahmeempfehlung: jede Stunde 2 - 3 Salze langsam im Mund zergehen lassen

Für einen besseren Abtransport der Stoffwechselendprodukte empfiehlt sich das Schüssler-Salz Nr. 10 Natrium Sulfuricum. Es befreit den Körper von Giftstoffen und zählt deshalb als wichtigstes Schüssler-Salz im Rahmen von Entgiftung und Entschlackung.
Beste Einnahmezeit: 3 x täglich 2 - 3 Salze langsam im Mund zergehen lassen

Das Schüssler-Salz Nr. 11 Silicea stärkt zusätzlich den Säureabbau in unserem Körper. Zudem fördert es den Aufbau von neuem Körpergewebe.
Einnahmeempfehlung: morgens 2 - 3 Salze langsam im Mund zergehen lassen


Bachblüten

Die Bachblüte Nr. 34 Water Violet ist organbezogen angezeigt, wenn es sich um Veränderungen im Hautbereich handelt. Zugleich hilft es dabei sich aus der Isolation zu lösen und fördert die Fähigkeit leichter auf andere Menschen zuzugehen.


Ernährung

Leinblüte
Auch, wenn es wissenschaftlich nicht erwiesen ist, dass die Bildung eines "Lipoms" durch den nicht vollständigen Abbau von Stoffwechselendprodukten begünstigt ist, so wird dies vor allem im Rahmen der Naturheilkunde immer wieder diskutiert.
Förderlich für den Abbau von "Lipomen" ist eine basenreiche Kost, wie unter Ernährung bzw. Übersäuerung beschrieben.
Nahrungsmittel aus Weißmehl, Raffinade-Zucker, Fast-Food, Süßigkeiten, Konserven, Transfette und tierische Lebensmittel sind vom Speiseplan zu streichen.
Ideal sind Lebensmittel wie frisches oder gedünstetes Gemüse, Obst, Vollkornprodukte (z. B. Dinkelmehl) und naturbelassene Pflanzenöle die Omega-Fettsäuren enthalten, z. B. Leinöl, Rapsöl, Olivenöl.
Viel Trinken fördert die Ausscheidungsprozesse des Körpers. Es empfehlen sich kohlensäurefreies Wasser oder verdünnte Obstsäfte. Auf Kaffee, zuckerhaltige Produkte (z. B. Limonade, Fruchtsaftgetränke, Cola), schwarzer Tee und Alkohol sollte verzichtet werden.
Optimal ist es die Ernährungsumstellung mit einem mehrwöchigem Basenfasten oder mit Heilfasten als Kur zu starten, um so den Körper zu entsäuern und zu entgiften.


Heilpflanzen

Löwenzahn regt den Stoffwechsel an und wirkt entgiftend
Untrstützend sind Heilpflanzen, welche die Ausscheidung von Schlackenstoffen begünstigen. Hierzu zählen:

Grüner Hafer (Avena sativa) - mehrmals täglich 1 Tasse "Grünen Hafer Tee" regt den Stoffwechsel an und unterstützt die Entwässerungsvorgänge im Körper.

Blutreinigend und entgiftend wirkt die Klette (Bardanae radix) - Es empfiehlt sich die Einreibung des betroffenen Hautareals über einen längeren Zeitraum mit Klettenwurzelöl.
Tägliches trinken einer Abkochung von Klettenwurzeln fördert den Heilverlauf zudem:
Ca. 2 EL zerkleinerte Klettenwurzel mit 500 ml kaltem Wasser ansetzen und ca. 8 Stunden ziehen lassen (am besten über Nacht).
Leicht erwärmt über den Tag verteilt trinken.

Die Brennessel (Urticaceae) wirkt entgiftend und fördert den Abbau von Stoffwechselendprodukten. Außerdem erhöht sie die Harnmenge, was die Ausscheidung der Giftstoffe unterstützt. Verabreichung: Als Dragees oder als Tee

Der Löwenzahn (Taraxacum officiale) ist eine der wirksamsten Heilpflanzen im Rahmen einer Entgiftung. Er regt die Nieren zur Ausscheidung der Giftstoffe an und unterstützt die Leber und die Galle beim Reinigungsprozess.
Verabreichung: als Tee oder als Frischpflanzensaft


Zusammenfassung

Naturheilkundliche Maßnahmen können zur Rückbildung eines "Lipoms" führen - es ist allemal einen Versuch wert!
Für die Ganzheitlichkeit sorgen zudem die Bachblüten-Therapie. Auf der seelischen Ebene wird ein "Lipom" der Introvertiertheit, aber auch einer erhöhten Sensibilität zugeordnet.
Das Teilen seiner Emotionen mit seinen Mitmenschen löst aus der Introvertiertheit und sorgt für die nötige Anerkennung und Sympathie...auf der körperlichen Ebene kann diese Fähigkeit den Abbau von Stoffwechselendprodukten fördern und unterstützen.





Naturheilkunde Forum
Schüssler Salze Test  Bachblüten Test  Klassische Homöopathie  Erste Hilfe Fibel  Heilpilze  Top