Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie cysticus.de weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Mehr Infos Akzeptieren


Zurück zur Hauptseite


Beschwerden-
Verzeichnis


Schüssler Salze

Bachblüten




Natrium Sulfuricum, Schüssler-Salz Nr. 10


Chinesische Medizin: Yang - Bachblüte: Crab Apple - Dosierung: D6


passend zur Bachblüte Crab Apple: sie unterstützt die Reinigungsprozesse sowohl im geistigen als auch im körperlichen Bereich
Natrium sulfuricum (schwefelsaures Natrium), auch Glaubersalz genannt, ist hauptsächlich in unseren Körpersäften (z. B. Gewebewasser, Gallenflüssigkeit) enthalten.
Es unterstützt die Ausscheidungsprozesse, hat einen regulierenden Einfluss auf unsere Körperflüssigkeiten und zählt so zu dem wirksamsten Ausscheidemittel der Schüssler Salze.
Besteht eine vermehrte Schlackenansammlung im Körper kommt es aufgrund des osmotischen Druck zu einer erhöhten Wasserspeicherung in unserem Organismus (z. B. geschwollene Füße, Ödeme). Natrium sulfuricum kurbelt die notwendige Ausscheidung von zu viel angesammelter Flüssigkeit an, verbessert dadurch die Nierenfunktion und beseitigt demzufolge veraltete Zellstrukturen und Gewebe, was letztendlich den Weg zur Zellerneuerung frei macht und dem Gewebe neue Elastizität verleiht.
Ferner ist der Mineralstoff bedeutend für die Funktionalität und der Regeneration der Leber. Er regt in diesem Zusammenhang den Fluss der Galle an und unterstützt dadurch die Verdauungsvorgänge und kurbelt daraufhin die Ausscheidungsprozesse in unserem Körper an.

In der Wirkungsweise ist es dem Schüssler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum gegensätzlich, da dieses die Fähigkeit hat Wasser an sich zu ziehen und den Körper damit ausgleichend zu versorgen. Natrium sulfuricum dagegen zieht das Wasser ebenso an sich, aber in der gegensätzlichen Funktion, um es aus dem Körper abzutransportieren.

Nach der chinesischen Medizin

In der chinesischen Medizin ist das Schüssler-Salz Nr. 10, Natrium sulfuricum, dem Yang (Energie, Aktivität) zugeordnet.
Bei einer Beeinträchtigung im Natrium-Sulfuricum-Haushalt kommt es zu einer Störung der Ausscheidungsprozesse ("Nässestau") im Körper und die Funktionalität des Stoffwechsels (das Feuer) ist beeinträchtigt, was u.a. zu einem Gefühl der Erschöpfung führen kann.
Natrium Sulfuricum kann diese "Blockaden" des Yang-Zustandes durchdringen, so dass die angestaute "Nässe" im Körper abfließen kann und die Yang-Energie wieder gleichmäßig im Körper wirken kann.

Das wichtigste in Kürze

- Natrium Sulfuricum gilt als das "Ausscheidungsalz" im Rahmen der Biochemie,
- da es eine regulierende Wirkung auf den Flüssigkeitsabbau im Körper hat:
- unterstützt die Stoffwechseltätigkeit in unserem Organismus
- beugt Wassereinlagerungen und Ödemen entgegen
- regelt den Urinabgang, deshalb auch hilfreich beim Bettnässen von Kindern
- hat einen regulierenden Einfluss auf unsere Verdauungssäfte
- normalisiert dadurch den Stuhlgang, z. B. bei Verstopfung oder Durchfall
- baut Schlackenstoffe ab
- lindert dadurch Juckreiz
- unterstützt den Gewichtsabbau (Diätsalz)
- wirkt Schwellungen im Bereich der Gelenke entgegen
- lindert Schwellungen nach einer Verletzung
- zählt somit, neben dem Schüssler-Salz Nr. 6, als das "Lebersalz" der Biochemie
- regt den Gallefluss an
- wirkt dadurch regulierend und unterstützend bei der Stoffwechseltätigkeit der Leber
- unterstützend bei allen Entgiftungs- und Heilfastenkuren
- stärkt die Reinigungsbereitschaft des Körpers, z.B. nach Infekten
- verbessert die Fließfähigkeit des Blutes
- hilfreich bei einem Ulcus cruris (offenes Bein), fördert die Abheilung
- empfiehlt sich als naturheilkundliche Begleitung der schulmedizinischen Behandlung einer Leukämie
- zählt auf der seelischen und geistigen Ebene als das "Los-Lass-Salz".

Anwendungsgebiete

Adipositas, Antibiotika-Ausleitung, Asthma, Bettnässen, Bindehautentzündung, Blähungen, Blasenschwäche, Bluthochdruck (Hypertonie), Borreliose, Bronchitis, Candidose (Hefepilzerkrankung), erhöhte Cholersterinwerte, Colitis Ulcerosa, Colon irritabile, Dehydration (Wassermangel), Diabetes mellitius II, Divertikulitis, Ekzem, Entgiften, Frühjahrsmüdigkeit, Fußpilz, Gallensteine, Gicht, Gürtelrose, Hallux valgus, Heilfasten, Heuschnupfen, Husten, Hühneraugen, Klimakterium (Wechseljahre), Knötchenflechte (Lichen ruber planus), Kopfschmerzen, Krampfadern, Leaky-Gut-Syndrom, Lipom, Magersucht (Anorexia nervosa), Mallorca-Akne, Menstruationsbeschwerden, Migräne, Mundschleimhautentzündung, Muskelkater, Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis), Neurodermitis, Obstipation (Verstopfung), Ödeme, Prostatavergrößerung, Reizdarmsyndrom, Rheuma, Roemheld-Syndrom, Schleimbeutelentzündung, Schmerzen, Schuppenflechte (Psoriasis), Schwangerschaftsbeschwerden, Sonnenallergie, Tinnitus, Ulcus cruris, Warzen, Wetterfühligkeit, Windeldermatitis, Windpocken, Wundheilungsstörungen, Xanthome, Zöliakie,
Ausführliche Beschreibungen und Hilfestellungen zu obigen Erkrankungen siehe das
Beschwerden-Verzeichnis.

Merke:

Natrium Sulfuricum ist als das "Ausscheidungs-Salz" und als das "Lebersalz" bekannt und fördert somit den Abtransport der Schlacken- und Giftstoffe aus unserem Organismus.
Nach Dr. Schüssler ist Natrium sulfuricum ein wichtiges Salz bei Erkältungen:
es öffnet die Hautporen, setzt das Schwitzen in Gang und senkt die Körpertemperatur.

Kinder:

- zur Bauchmassage bei Blähungen und Verdauungsbeschwerden
- schafft Linderung bei Neurodermitis (Salbenumschläge)
- lindert Candidose (Hefepilzerkrankung)
- bei Windeldermatitis bzw. bei wunden Po
- schafft Abhilfe bei Problemen mit Bettnässen

Antlitzdiagnose

- gelb-grüner Hautton bzw. gelb-grüne Flecken auf der Haut
- rote Nasenspitze
- Neigung zu Tränensäcken
- aufgedunsenes und schwammiges Gewebe
- goldig farbige Zungenwurzel, Rest der Zunge ist vor allem am Morgen grün-bräunlich belegt
- gelb-grünliche Absonderungen

seelische Hintergründe

Im Einklang stehend:

"Die Last der Vergangenheit habe ich losgelassen - durch die neu gewonnene Energie entwickle ich meine eigene Individualität und Persönlichkeit"

Mangelsituation/Blockade:

Der Mensch ist festgefahren in seiner Lebensweise - er beugt sich fast zwanghaft den vorgelebten Konventionen und unterdrückt dadurch seine eigenen Bedürfnisse. Es wird an "alten Dingen" festgehalten, obwohl diese oft bedrückend und belastend wirken, weil es Angst macht seinen eigenen Bedürfnissen und Wünsche nachzugehen. So kommt es zu Unzufriedenheit, Antriebslosigkeit, unterdrückter Wut und Aggression.

Therapeutische Hilfe der Biochemie:

Natrium sulfuricum heizt das "innere Feuer" an, so dass alte Blockaden und Hemmungen in Rauch aufgehen und neue Energien für die eigene Persönlichkeit freigesetzt werden und dadurch die eigene Individualität besser zum Vorschein kommen kann.

passende Bachblüten

Crab Apple

Die Bachblüte Crab Apple unterstützt die Reinigungsprozesse sowohl im geistigen als auch im körperlichen Bereich, so dass belastende Giftstoffe und zwanghaftes Festhalten an "alten Gewohnheiten" freies Geleit gewährt wird und neues Feuer sowohl für den körperlichen Stoffwechsel als auch für die Umsetzung seiner individuellen Wünsche freigesetzt werden kann.

Ernährung

Gute Natriumlieferanten:

Sauermilchkäse, Bismarckhering, Salzhering, Schimmelpilzkäse, Schmelzkäse, Oliven, Salzstangen, Chips, eingemachte Lebensmittel in Salzlake

Gute Sulfur- (Schwefel)-Lieferanten:

in den meisten eiweißhaltigen Lebensmitteln (v.a. in Hartkäse), Brokkoli, Fleisch, Petersilie, Krabben, Eier, Paranüsse, Löwenzahn, Fenchel, Knoblauch, Zwiebel, schwarze Johannisbeeren, Bärlauch, Senf und natürlich das gesunde Nahrungsergänzungsmittel MSM (Methylsulfonylmethan)

Modalitäten

Verschlechterung

bei feuchten, nasskalten Wetter, bei Nebel, nachts und in den frühen Morgenstunden, nach dem Verzehr von Lebensmitteln die viel Wasser enthalten, in der Nähe von einem Gewässer

Verbesserung

durch Wärme, warme, trockene Luft

Einnahmezeit

- in den Vormittagsstunden (1 x täglich 2 - 3 Salze)
- bei akuten Beschwerden alle 15 Minuten 2 - 3 Salze langsam im Mund zergehen lassen
- kann kurmäßig über einen längeren Zeitraum angewandt werden

Das Schüssler-Salz Nr. 10 ist der ideale, fast unentbehrliche Begleiter zum Schüssler-Salz Nr. 6, da durch die Nr. 10 die Giftstoffe, die durch das Schüssler-Salz Nr. 6 freigesetzt werden, besser aus dem Körper ausgeleitet werden können.

Natrium Sulfuricum-Salbe

- bei Entzündungen der Haut (Salbenumschläge)
- bei nässenden Ausschlägen auf der Haut
- zur Massage der Bauchdecke bei Verdauungsstörungen
- bei Hühneraugen
- zur Linderung von Schmerzen (auf die betroffenen Stellen sanft einmassieren oder als Salbenumschläge)
- als Salbengrundlage für einen Leberwickel.





Naturheilkunde Forum
Schüssler Salze Test  Bachblüten Test  Klassische Homöopathie  Aromatherapie  Heilpilze  Top